Vorwort > L > Luitjens, Jakob
Navigation

News

Luitjens, Jakob

Jakob Luitjens war unter dem Namen Gerhard Harder mit drei weiteren Männern aus Holland auf dem Schiff >Charlton Monarch nach >Paraguay ausgewandert. Man sagte, sie seien aus dem Gefängnis geflohen. Da sie als Niederländer mit den Deutschen im Krieg kollaboriert hatten, hatte man sie eingesperrt. Nun reisten sie alle unter falschen Namen. Zu den vier Männern gehörte auch Dr. Jacob Sjouke >Postma, der Schwager von Jakob Luitjens.
Herr Luitjens wechselte im >Chaco zurück auf seinen wirklichen Namen und war dann längere Zeit Lehrer an der Fernheimer >Zentralschule. Er heiratete Olga Klassen, eine Tochter des Försters Peter Klassen (Verfasser des Büchleins “Bei uns im alten Russland”), welche ebenfalls mit der Charlton Monarch eingewandert waren. Jakob Luitjens ist dann mit seiner Familie nach Kanada ausgewandert und hat viele Jahre an der Universität von Vancouver als Professor für Botanik unterrichtet. Aufgrund einer Anzeige des Wiesenthal-Zentrums von Los Angeles, USA, ist Luitjens dann die kanadische Staatsangehörigkeit aberkannt worden und er wurde an die Niederlande ausgeliefert. Dort hat er mehrere Jahre Gefängnishaft verbüßt und ist dann wieder freigelassen worden.
Heinrich Ratzlaff, Loma Plata

   
Login
< TOP >