Vorwort > S > Südmennokonferenz
Navigation

News

Südmennokonferenz

Durch die Ausbreitung der >Kolonie >Menno nach Süden hin in den 1940er und 1950er Jahren wurde die Betreuung der Gemeinde der Entfernungen wegen immer schwieriger. Im Jahr 1980 wurde die >Mennonitengemeinde von Menno in einzelne Lokalgemeinden aufgeteilt, die seitdem als Konferenz zusammenarbeiten. Sie behandelt die übergemeindlichen Fragen und Themen. Als Konferenzleiter wurde zunächst einer der drei Gemeindeleiter für eine Zeit von drei Jahren gewählt. Ab 2005 gibt es einen Konferenzleiter, der nicht Gemeindeleiter ist.
Alfred T. Giesbrecht
Andreas T. Friesen: Jubiläumsschrift PARATODO - 1948-1998. Loma Plata: Druckerei Friesen, 1998, S. 49-51.

   
Login
< TOP >