Vorwort > S > Santa Clara
Navigation

News

Santa Clara

Etwa 10 km nordwestlich der >Kolonie >Rio Verde gründeten mennonitische Einwanderer aus Mexiko 1972 mitten im dichten Urwald auf einer Fläche von 900 ha das Dorf Santa Clara, nach der Mutterkolonie in Mexiko so benannt. In ihrer Lebenshaltung und Gemeindestruktur lassen sie sich mit der großen Gemeinde in Sommerfeld vergleichen. Der “Welt” gegenüber sind die Leute in Santa Clara offener als die in Rio Verde. Die Kleidertracht ist “moderner” und motorisierte Verkehrsmittel sind erlaubt. Wirtschaftlich ist diese kleine Siedlung schnell vorangekommen, da die Mehrheit der Familien mit genügend Kapital für einen soliden Anfang einwanderte. Die Sommerfelder Mennonitengemeinde am Ort unterhält ihre eigene Schule, die nach überlieferter Tradition geführt wird. Die Kolonie hatte zu Beginn des Jahres 2008 310 Siedler mit 114 Gemeindegliedern.
Gerhard Ratzlaff

   
Login
< TOP >