Vorwort > T > Transporte Aéreo Militar
Navigation

News

Transporte Aéreo Militar

war Paraguays nationale Fluglinie, die im Jahre 1954 gegründet wurde, dem Ministerio de Defensa Nacional unterstellt war und vom paraguayischen Militär verwaltet wurde. Die Flugmaschinen vom Typ DC-3 waren ein Geschenk der amerikanischen Regierung. Sie dienten dem Transport innerhalb von Paraguay. TAM war für die isolierten Chacokolonien bis zur Asphaltierung der >Ruta Transchaco und zum Teil auch für >Friesland und >Volendam, von großer wirtschaftlicher Bedeutung. Seit 1954 gab es wöchentliche Flüge zu den Kolonien in den >Chaco. Nach der Fertigstellung der Ruta Transchaco und anderer Straßen in Paraguay verlor die Fluglinie ihre Bedeutung. Nach amerikanischen Angaben hat das Militär mit der TAM den Drogenschmuggel zu den Grenzen der Nachbarländer gefördert.
Gerhard Ratzlaff
R. Andrew Nickson: Historical Dictionary of Paraguay. London u. a.: The Scarecrow Press, Inc. Metuchen, 1993, S. 591 u. 542-543; Peter P. Klassen: Mennoblatt 28 (1957) 7, S. 5-6.

   
Login
< TOP >