Vorwort > L > Lehrerkonferenz
Navigation

News

Lehrerkonferenz

In der Regel treffen sich die Lehrer der mennonitischen Schulen einer >Kolonie monatlich zu einer Arbeitsgemeinschaft und Lehrerkonferenz. Bei der Arbeitsgemeinschaft werden meistens allgemein bildende Themen behandelt. Bei den Lehrerkonferenzen stehen pädagogische und methodisch-didaktische Fragen im Mittelpunkt. Früher wurden auf einer Lehrerkonferenz auch praktische Stunden gehalten, die dann gemeinsam besucht und anschließend kritisch besprochen und beurteilt wurden.
In der Anfangszeit waren die Lehrerkonferenzen wichtige Treffpunkte, da die Lehrer in den >Dorfschulen oft allein unterrichteten und froh über jeden fachlichen Austausch waren. Denn durch den Mangel an guten Wegen und geeigneten Fahrzeugen blieb der Lehrer die Woche über allein auf seinem Posten. Das hat sich inzwischen geändert, da die Schulen zentralisiert und die Wegverhältnisse erheblich verbessert worden sind. Manche Lehrer empfinden die Lehrerkonferenzen heute eher als eine Pflichtveranstaltung, denn als wahre Hilfe. Hier stellt sich die Frage, ob das Interesse der Lehrer nachgelassen hat oder aber ob die Darbietungen auf den Konferenzen nicht den Bedürfnissen der Lehrer entsprechen. Eine kritische Aufarbeitung dieser Frage wäre eine Lehrerkonferenz wert.
Jakob Warkentin

   
Login
< TOP >